Schlusswort der ARGE zum Fest 2005

Sehr geehrte Festgäste, liebe Helferinnen und Helfer !

Das Joß-Fritz-Festes 2005 ist nun schon wieder Vergangenheit.

Wir hoffen, das es Ihnen, liebe Gäste und Festbesucher, gut gefallen hat und danken Ihnen hiermit nochmals für Ihren zahlreichen Besuch!

Das Wetter zum Fest passte in diesem Jahr so gut und punktgenau wie nie!
- teils  Regen beim Aufbau, Unwetter am Freitag vor dem Fest, Regen am Dienstag und genau an den drei Festtagen hatten wir das
ideale Festwetter.

Das war die Belohnung für die viele Arbeit und die Mühen, die sich alle Planer, Ausführenden und Helfer lange vor, während und nach dem Fest gemacht hatten.
Ihnen allen von hier aus nochmals ein herzliches Dankeschön!
Dank auch an die Vereins- Turn- und Tanzgruppen , die Darbietungen einstudiert und damit unser Fest umrahmt haben.
Herzlichen Dank auch an alle, die durch Geld- oder Sachspenden und durch sonstige
Ideen ,Hilfe und Arbeit zum Gelingen des Festes beigetragen haben, an die Firmen und den Gewerbeverein, die durch Ihr Sponsoring das Musikprogramm ermöglicht haben.
Dank an die Offiziellen, sowie die Stadt und deren Abteilungen, die uns geholfen haben.
Dank einfach an alle, die irgend etwas zum Gelingen des Festes beigetragen haben.  - Dazu zähle ich selbst die, die durch ihre positive Mundpropaganda weitere Gäste auf unser Fest gezogen haben.
Es wird immer wieder vereinzelte Leute geben, denen das Fest und der Umtrieb oder Lärm darum herum nicht gefällt, auch Neider und Schwätzer gibt es immer einige !
( "Es recht zu machen jedermann, ist eine Kunst die keiner kann!" )
Diesen Leuten sei gesagt:  Alle Personen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, tun dies ehrenamtlich (ohne Bezahlung) und freiwillig zum Wohl der Allgemeinheit und ihrer Vereine.
Ohne diesen uneigennützigen Einsatz währe
nichts mehr los in Untergrombach !
Deshalb nochmals mein Dank an Alle, die sich einbringen, Hand anlegen und nicht nur reden !
Das Joß-Fritz-Fest findet doch sowieso nur alle zwei Jahre statt und wer nicht zu Hause hockt und schmollt, sondern das Fest besucht oder dort sogar mithilft, der kann sich dann auch über das gute Gelingen freuen!

Heute, nach dem Fest kann ich sagen; "Das Joß-Fritz-Fest ist 'rum, es lebe das Joß-Fritz-Fest!"
Damit meine ich, mit der nächsten "Nachsitzung" zum Fest beginnt mit dem Aufarbeiten des aktuellen Festes auch schon wieder die Planung für das Joß-Fritz-Fest  2007 - und das muss größer, schöner und attraktiver werden als je zuvor, denn - hat's schon jemand gemerkt ?
Das Joß-Fritz-Fest hat Jubiläum !   Im Jahr
2007 - wahrscheinlich wie immer am ersten Wochenende in den Sommerferien - werden Sie das  10. Joß-Fritz-Fest  erleben !
- Also jetzt schon her mit guten Ideen, Vorschlägen, Angeboten, einfach her mit allem, was wir für's Jubiläumsfest gebrauchen können !

i.A.   Ingo Günther
   im Festausschuss der ARGE